Seit es Menschen gibt, haben sie Angst vor dem Tod

Seit es Menschen gibt, träumen sie von Unsterblichkeit

Die Zeit ist reif, um diese Angst zu überwinden

und diesen Traum zu verwirklichen!

 

Tabenisi ist der Name einer spirituellen Siedlung und eines geistigen Aschrams im Altai-Gebirge.

 

 

Hier haben die ersten Vertreter der Menschheit der Zukunft das Geheimnis der Unsterblichkeit entschlüsselt und eine Neue Welt errichtet, in der Wahrheit, Gerechtigkeit, Schönheit und Liebe herrschen. Hier gibt es keine Gier, keine Gewalt und keine Zerstörung, keine Selbstsucht, keine Not und kein Leid, keine Armut und keine Arbeitslosigkeit.

 

Ein jeder, gleich welchen Alters oder Geschlechts, welcher Nationalität oder Religion kann sich diesem Neuen Aufbau anschließen und lernen

 

Unsterblichkeit zu erlangen und sich dadurch in einen Neuen Menschen zu verwandeln

 

und wo immer, in welchen äußeren Umständen er auch wohnt, in der Neuen Welt zu leben.

 

 

Der Neue Mensch

 

Der Neue Mensch ist unsterblich - und damit unverwundbar, unbesiegbar, furchtlos, vollkommen frei, ohne Sorgen, selbstlos, voller Lebenskraft und Lebensfreude. Er ist dem alten Menschen weit überlegen.

 

Videos „Das Geheimnis der Unsterblichkeit“

 

Teil I: Mit 7 Schritten zu einem Leben, das kein Ende hat

 

Video 1: Erster Schritt zur Unsterblichkeit: "Sie erkennen Ihre Seele"

 

 

 

 

Video 2: Zweiter Schritt zur Unsterblichkeit: Sie wechseln Ihre Identität: "Ich bin eine Seele

Video 3: Dritter Schritt zur Unsterblichkeit: Sie stellen Ihr Bewusstsein um: "Ich bin ein unsterbliches Wesen"

Video 4: Vierter Schritt zur Unsterblichkeit: Sie verlagern Ihr Bewusstsein in das höhere Selbst: "Ich erfülle meine Seele mit Bewusstsein"

Video 5: Fünfter Schritt zur Unsterblichkeit: Sie denken und fühlen wie ein Unsterblicher

Video 6: Sechster Schritt zur Unsterblichkeit: Sie handeln wie ein Unsterblicher

Video 7: Siebenter Schritt zur Unsterblichkeit: Sie nutzen die Sinne und die Kräfte Ihres geistigen Wesens

 

Teil II: Die neue Identität - Der unsterbliche Mensch

 

Video 8: Überzeitliche, überirdische Individualität. Kein Tod. Kein Stillstand. Keine Todesangst. Neue Familie. Seelenverwandte erkennen.

Video 9: Neues Geschlecht. Neues Volk. Neue Religion. Neues Alter - ewige Jugend. Neue Nahrung. Neuer Beruf. Neue Freuden

Video 10: Neuer Reichtum. Aufspeicherungen bilden Individualität. Wahre Realität. Aura. Neuer Weg - Der Geistige Pfad. Neue Heimat. Neuer Name

 

Teil III: Das unbegrenzte Potential des Unsterblichen

 

Video 11: Werde, der Du bist. Eigenschaften eines Unsterblichen erwerben. Unvergänglichkeit, Unverwundbarkeit, Unbesiegbarkeit. Furchtlosigkeit. Freiheit. Würde

Video 12: Irdische Sorgen überwinden. Schicksal des Körpersbedeutungslos. Von Leid nicht berührt. Beispiel der großen Heiligen. Selbstlosigkeit. Kein Interesse an irdischen Gütern. Kein Kampf ums Dasein. Das Gesetz des Opfers. Nur ein Unsterblicher kann selbstlos sein. Selbstlosigkeit entscheidend für die Neue Welt. Sinnvolles Leben

Video 13: Unbegrenzte Entwicklung. Freude. Leid in Freude verwandeln. Funktion des Leides. Freude ist eine besondere Weisheit. Lebendiges Beispiel. Das Potential eines Geistwesens nutzen

 

Den Text der Videos können Sie hier nachlesen

 

 

Die Neue Welt

 

Neue Menschen errichten eine Neue Welt, in der es keine Armut und keine Arbeitslosigkeit gibt:

 

Video „Tabenisi - Welt ohne Armut und Arbeitslosigkeit“

 

 

 

 

Text des Videos „Tabenisi - Welt ohne Armut und Arbeitslosigkeit“

 

 

Alle Filme der Sendereihe "Die Neue Welt" finden Sie hier.

 

Die Texte dieser Filme könnne Sie hier nachlesen.

 

 

Leben in der Neuen Welt

 

Ein jeder von Ihnen kann von einem Tag auf den anderen in der Neuen Welt leben, Mitglied unserer Gemeinschaft und ein Bürger von Tabenisi werden. Dazu müssen Sie nicht physisch im Altai Gebirge wohnen.

 

Tabenisi verbindet Menschen über die Beschränkungen von Raum und Zeit, über die Grenzen von Ländern und Nationen hinweg zu einer geistigen Gemeinschaft, die an verschiedenen Orten der Erde Stützpunkte der Neuen Welt errichtet.

 

Im Zeitalter des Internets und der Kommunikation über Skype können wir über weite Entfernungen hinweg zusammenarbeiten und unsere Bräuche und geistigen Übungen gemeinsam praktizieren.

 

Der Neue Mensch und die Neue Welt entstehen vor allem im Bewusstsein. Sie sind nicht an einen bestimmten Ort oder bestimmte materielle Verhältnisse gebunden. Sie werden überall dort Realität, wo Menschen sich in Unsterbliche verwandeln und nach den Regeln einer neuen, höheren Kultur leben.

 

Wo immer Sie gerade stehen, können Sie ein Unsterblicher werden und zum Ausdruck bringen:

 

„Auch ich bin ein Tabeneser!“

 

Wo immer Sie gerade leben, können Sie einen Vorposten der Neuen Welt errichten und zum Ausdruck bringen:

 

„Auch hier ist Tabenisi!“

 

 

Besichtigung der Neuen Welt

 

Wir laden Sie ein, diesen Neuen Aufbau zu besichtigen. Jeder von Ihnen erkennt: So wie bisher kann es nicht weitergehen, weder im privaten noch im öffentlichen Bereich. Sehen Sie selbst, wie man es besser machen kann:

 

Besuch in Tabenisi

 

 

 

 

TABENISI  PRAXISGRUPPE

 

KONTAKT

 

Geistige Grundlage des Neuen Aufbaus: Agni Yoga